SCHAMANEN YOGA

Vielleicht fragst du dich jetzt: "Was haben Yoga und Schamanismus miteinander zu tun?"

Sehr viel!

Spricht man im Yoga von Meditation, so spricht man im Schamanismus von schamanischen Trommelreisen.

So, wie du im Yoga u.a. auch mittels Klang in die Meditation hineingeführt werden kannst, so wirst du bei schamanischen Trommelreisen mittels einer Trommel (oder Rassel) auf deiner Reise begleitet. Der monotone Klang der Trommel führt dich in eine Art Trance Zustand, wobei Trance keinesfalls so zu verstehen ist, dass du nichts mehr mitbekommst; im Gegenteil, du begibst dich auf eine Art "Urlaub vom Alltag", in dem du kontrolliert auf die Reise gehst, beispiesweise mit einem bestimmten Thema, das dich beschäftigt oder indem du eine bestimmte Absicht formulierst.